07.08.2020 - 11:00 Uhr
FriedenfelsOberpfalz

Start ins Friedenfelser Ferienprogramm

Spaß zum Auftakt ins Ferienprogramm der Gemeinde hatten viele Kinder im Erholungsort. Die Unabhängige Freie Wählergemeinschaft (UFW) bot bei einer Tour einen besonderen Märchennachmittag. Oskar und Zita Schuster (hinten, Mitte und rechts) hatten alles vorbereitet.
von Bernhard SchultesProfil

Mit einer Märchenwanderung machte die Unabhängige Freie Wählergemeinschaft (UFW) den Auftakt in das diesjährige Ferienprogramm der Gemeinde Friedenfels. „Corona-Zeiten erfordern andere Maßnahmen“, meinten die Verantwortlichen und starteten dabei aufgeteilt und mit Abstand zu einem Marsch durch Friedenfels. Oskar und Zita Schuster hatten für die Kinder und ihre Begleitpersonen einen Ortsplan mit elf Stationen vorbereitet, an denen die Kinder Fragen zu bekannten Märchen erraten und beantworten mussten.

In ein zusätzliches Lösungsblatt mussten dazu Begriffe aus den jeweiligen Märchen eingetragen werden, die am Ende das Lösungswort „Friedenfels“ ergaben. Für viel Spaß und Heiterkeit sorgte dabei die nicht alltägliche Tour und bei den Kindern rückten viele Erinnerungen an die Geschichten in den Vordergrund. Bei einer abschließenden Brotzeit mit einem Getränk, die die UFW an alle Kinder spendete, wurden die Märchen von einigen Kindern nochmals ausgiebig erzählt und zum Besten gegeben. Oskar Schuster dankte den Kindern für ihre Teilnahme und wünschte weiterhin schöne Ferien.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.