15.04.2021 - 13:56 Uhr
FriedenfelsOberpfalz

Friedenfelser Bierwandertag und Herbstfest fallen erneut aus

Der Friedenfelser Bierwandertag ist stets ein Publikumsmagnet.
von Bernhard SchultesProfil

Vor 37 Jahren fand das Friedenfelser Herbstfest zum ersten Mal statt. Es ist seitdem ein Großereignis für die gesamte Region. Jedes Jahr zog es mehr als 6000 Besucher an den drei Festtagen in den kleinen Steinwaldort.

Wegen der derzeit aber noch immer gefährlichen Corona-Pandemie muss die Großveranstaltung nach 2020 heuer erneut ausfallen, wie Verantwortliche betonen.

Der neue Vertriebsleiter der Schlossbrauerei Friedenfels, Jürgen Bell, Geschäftsführer Johannes Freiherr von Gemmingen-Hornberg und Helmut Radimerski vom Vertrieb bedauerten bei einem Pressegespräch am Donnerstag die Absage enorm.

Jürgen Bell erklärte: „Es kann keiner vorhersagen, wie es in den nächsten Wochen weitergeht. Für diese Festveranstaltung sind jedoch umfangreiche Planungen und enorme Aufwendungen beim Personal sowie in der Produktion Voraussetzung. Zwei Tage vorher absagen geht nicht.“

Zudem betonten die Verantwortlichen der Schlossbrauerei Friedenfels: „Wir haben Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern und den Menschen in der Region. Wir wollen, dass sie gesund bleiben.“ (Ein ausführlicher Bericht folgt)

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.