Vorfahrt nicht beachtet: 4500 Euro Schaden

Freudenberg
29.03.2023 - 12:44 Uhr

Eine 80-jährige Frau hat bei Freudenberg im Straßenverkehr nicht aufgepasst: Jetzt gibt es Scherereien.

Im Dienstbereich der Amberger Polizei kam es am Dienstag, 28. März, zu drei Vorfahrtsverletzungen.

Eine 80-jährige Landkreisbewohnerin fuhr am Dienstag, 28. März, kurz nach 17 Uhr von Geiselhof in Richtung Staatsstraße 2399. An der dortigen Einmündung wollte die Dame nach rechts in Richtung Freudenberg abbiegen. Hierbei übersah sie laut Polizeiinspektion Amberg offensichtlich das von links kommende Auto eines 63-Jährigen aus dem Gemeindebereich Freudenberg. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Glücklicherweise wurde bei dem Unfallgeschehen keiner der Beteiligten verletzt. Der entstandene Schaden wird mit 4500 Euro angegeben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.