13.10.2021 - 08:39 Uhr
FreudenbergOberpfalz

45 Kinder absolvieren an Freudenberger Grundschule Radfahrprüfung

45 Mädchen und Buben absolvieren an der Grundschule Freudenberg die Radfahrprüfung.
von Autor (gri)Profil

Jetzt sind sie gewappnet für den Straßenverkehr: 45 Mädchen und Buben der Grundschule Freudenberg haben die Radfahrprüfung absolviert. Rechts vor links, Blick über die Schulter, Toter Winkel, Vorfahrt gewähren – alles Schlagwörter, die die 45 Kinder aus den beiden vierten Klassen der Grundschule Freudenberg jetzt vermutlich im Schlaf aufsagen können. Die Mädchen und Buben hatten auf dem Übungsplatz mit mobilen Ampeln und extra aufgestellten Verkehrsschildern fleißig geübt und stellten nun ihr Können unter den Augen der Polizisten Saskia Ram-Höcherl, Markus Neumeyer und Harald Heselmann sowie von Schulleiterin Heidrun Leitz, Zweitem Bürgermeister Franz Weiß, dem Verkehrswacht-Vertreter Gernot Schötz und dem Sparkassen-Abgesandten Alexander Bollwein unter Beweis. "Ganz wichtig ist der Fahrradhelm", sagte einer der Viertklässler. "Das werde ich jetzt auch mal dem Papa beibringen."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.