14.04.2021 - 11:27 Uhr
FlossenbürgOberpfalz

Die vielen Gesichter des Osterhasen

Der jüngste Maler ist gerade mal ein Jahr alt, der älteste 72. Der Malwettbewerb der SPD vor Ostern stieß auf ein großes Echo. Teilweise haben ganze Familien gezeichnet und gemalt. Jetzt stehen die Gewinner fest.

von Gabi EichlProfil

Der Osterhasen-Briefkasten an Murphy´s Pilsstube war gut gefüllt, als er geleert wurde. Um die eingereichten Bilder für den SPD-Malwettebewerb möglichst fair zu bewerten, wurden die Maler in Altersgruppen eingeteilt. Eine 20-köpfige Jury begutachtete die Werke digital und anonym, berichtete Gemeinderat Ulrich Krapf, der die Aktion mit initiiert hatte.

Eine 20-köpfige Jury begutachtete die Werke digital und anonym.

Ulrich Krapf

Die Gewinner der acht Altersgruppen sind Laura Wolf (2 Jahre), Jana Strunz (3), Jonas Strunz (7), Anna Wünsche (9), Jonas Lukas (12), Regina Bauer (14), Heike Wolf (37) und Alois Hanke (72). Als Preise gab es Gutscheine von BM Office in Floß und dem Kaufhaus Regn in Flossenbürg. Jeder Teilnehmer bekam außerdem einen Schoko-Osterhasen zum Aufessen.

Allerdings hoppelten die Schokohasen nur zu den Teilnehmern, die ihre Bilder signiert hatten. Einige Werke wurden ohne Name abgegeben. Die bisher unbekannten Maler können sich noch bei Peter „Murphy“ Gruber melden. Dann dürfen sie auch einen Schoko-Hasen genießen.

Über die Bilder hinaus habe man viele positive Rückmeldungen zu dem Malwettebwerb bekommen, freut sich Krapf: „Zusammengefasst hieß es, das war eine tolle Sache und einfach mal was anderes und Lustiges in dieser Zeit.“ Die Gewinnerbilder sind im Fenster von Murphy´s Pilsstube zu sehen.

Start zur Osteraktion

Flossenbürg

Phantasievolle Osterdeko

Tirschenreuth

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.