24.07.2019 - 12:31 Uhr
FlossOberpfalz

Motorrad-Tour der Siedler Floß ins Salzburger Land

Neun Motorradfahrer starteten am vergangenen Freitagmorgen bei durchwachsenem Reisewetter auf ihrer jährlichen Tour. Das Ziel der Gruppe war das Salzburger Land.

Die Biker mit ihrem heißen Öfen am Start.
von Harald MeierhöferProfil

Die Anfahrt führte ohne Autobahn über herrlich kurvenreiche Routen durch den Bayerischen Wald über Passau bis nach Faistenau in Österreich.

In Österreich überraschte die Gruppe ein heftiges Gewitter mit Starkregen. Ein flink angesteuertes Anwesen wurde ganz schnell als Unterschlupf benützt. Die Besitzer räumten sofort in Windeseile die Werkstatt, damit alle trocken das Gewitter abwarten konnten und servierten obendrein noch Kaffee. Eine so tolle Gastfreundschaft gegenüber einer wildfremden Motorradgruppe ist nicht selbstverständlich.

Am Samstagfrüh starteten die Biker in der herrlichen Landschaft rund um den Wolfgangsee. Am späten Sonntagnachmittag erreichten die Biker, nach rund 800 km, wieder den Ausgangsort, das Flosser Siedlerheim. Die Gruppe bedankte sich bei ihrem Tourguide Manfred Bäuml.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.