22.06.2021 - 09:49 Uhr
FlossOberpfalz

Kräuterwanderung am Schlossberg in Störnstein

Evangelischer Frauenbund setzt Veranstaltungsprogramm mit interessanter Kräuterwanderung am Schlossberg in Störnstein fort.

Einen interessanten und aufschlussreichen Wandertag erlebte eine kleine Gruppe von Großeltern, Eltern und Kindern beim Wandertag des Evangelischen Frauenbundes mit Andreas Träger am Schlossberg in Störnstein.
von Fred LehnerProfil

Eine kleine Schar Großeltern und Eltern mit ihren Enkeln und Kindern machte sich auf Einladung des Evangelischen Frauenbundes auf den Weg zu einer Kräuterwanderung am Schlossberg in Störnstein. Nach einer langen Coronapause war das eine der ersten Veranstaltungen, an der wieder alle Interessierten, und nicht nur Vereinsmitglieder, teilnehmen konnten. Andreas Träger, der die Wandergruppe rund um den Störnsteiner Schlossberg führte, ist ein profunder Kenner seiner Heimat. An ausgewählten Stellen in diesem kleinen Naturparadies zwischen alten Bäumen und in felsiger Landschaft lauschten Klein und Groß den Erlebnissen der Kräuterhexe. Dabei hörten sie viel Wissenswertes über den Holunder, Giersch, Lindenblüten, Brennnessel, Löwenzahn und viele andere Kräuter. Auf halbem Weg wurde die Gruppe mit Kostproben von Holundersirup und Kräuterbutterbrot verköstigt. Gestärkt ging es weiter. Am Ziel angekommen lud der Frauenbund zu Kaffee und Rhabarberkuchen ein. Erfreut war durch den Wanderführer zu hören, dass sich viele Gruppen für diese Heimat nahe Wanderung interessieren.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.