20.11.2020 - 10:35 Uhr
FensterbachOberpfalz

Göttlicher Segen auf allen Fahrradwegen für Grundschüler in Fensterbach

HSU-Lehrerin Dagmar Härtl, Dekan Michael Hoch (von rechts) und Rektorin Heidi Neidl (hinten) freuen sich mit den Kindern über die Fahrradsegnung.
von Externer BeitragProfil

Nach der bestandenen Fahrradprüfung trafen sich die Mädchen und Buben der 4. Jahrgangsstufe der Grundschule Fensterbach zu einem besonderen Termin: Die Kinder und deren Räder wurden gesegnet, damit sie nun auch im Straßenverkehr, der göttliche Beistand begleitet.

HSU-Lehrerin Dagmar Härtl gratulierte zur bestandenen Fahrradprüfung. Nach einem Gebet, Fürbitten und dem Psalm 91 segnete Dekan Michael Hoch alle Fahrräder und die Kinder mit Weihwasser. Mit einem Aufkleber des Heiligen Christophorus durften dann alle ihre "Radln" unter den Schutz des Heiligen stellen. Im Anschluss führten die Schüler einen Fahrradsegnungs-Rap vor. Auch Rektorin Heidi Neidl freute sich über die Aktion und das abschließende Klingelkonzert.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.