28.10.2020 - 15:45 Uhr
FensterbachOberpfalz

Fensterbach: Betrunkener fährt Auto in Graben und geht heim

Eine beschädigtes Auto, aber nirgends ein Fahrer: Mit dieser Szenerie wurden Polizisten am Dienstag, 27. Oktober, in Fensterbach konfrontiert. Der Fahrer konnte schon bald in seinem Zuhause ausfindig gemacht werden – mit Alkohol im Blut.

In Fensterbach hat die Polizei ein beschädigtes Auto im Graben gefunden. Vom Fahrer fehlte jede Spur- zunächst.
von Tobias Gräf Kontakt Profil

Verkehrsunfall im Wohlfester Weg in Fensterbach. So lautete die Meldung, der Nabburger Polizisten am Dienstagabend, 27. Oktober, nachgingen. Doch als die Beamten am Unfallort eintrafen, entdeckten sie laut Polizeibericht zwar ein beschädigtes Auto im Graben, vom Fahrer aber fehlte zunächst jede Spur. Dieser konnte jedoch schnell ermittelt und Zuhause aufgesucht werden. Schnell ergab sich auch der Grund für den Unfall und warum der Fahrer die Unfallstelle unerlaubt verlassen hatte: Ein Alkoholtest ergab 1,10 Promille. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen und bekommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Das Auto wurde bei dem Unfall lediglich leicht beschädigt, der Schaden beträgt circa 500 Euro.

Ein Pfreimder hat Polizisten als Kasperla bezeichnet

Nabburg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.