27.10.2020 - 13:22 Uhr
EtzenrichtOberpfalz

VG Weiherhammer führt noch strengere Regeln ein: Rathaustüren bleiben zu

In den Rathäusern in Etzenricht, Kohlberg und Weiherhammer werden die Regeln für den Parteiverkehr noch einmal verschärft. Zwei Gründe führt die Verwaltungsgemeinschaft (VG) Weiherhammer dafür auf.

Nur in ganz dringlichen Angelegenheiten werden sich die Türen in den Rathäusern in Kohlberg, Weiherhammer und Etzenricht für den Parteiverkehr öffnen. Ansonsten rät die VG Weiherhammer dringend, soweit möglich alles telefonisch oder online zu erledigen.
von Iris Eckert Kontakt Profil

Ab Donnerstag, 29. Oktober, wird der Parteiverkehr auf das notwendigste Minimum beschränkt, kündigt die VG an. Persönliche Vorsprachen seien ausnahmslos nur noch in objektiv dringlichen Angelegenheiten mit vorheriger Terminabsprache möglich. Dafür gibt der Leiter der Geschäftsstelle der VG Weiherhammer, Claus Hellbach, zwei Gründe an: Zum einen die weiterhin hohe Anzahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Neustadt. Zum anderen zum anderen habe es zahlreiche Missachtungen der seit dem 15. Oktober in den Rathäusern geltenden Zutrittsbeschränkungen gegeben. Deswegen sehe sich die VG nun zum Schutz der Bevölkerung und ihrer Beschäftigten leider gezwungen, die Abwicklung des Parteiverkehrs in den Rathäusern Etzenricht, Kohlberg und Weiherhammer ab dem 29. Oktober auf das notwendigste Minimum zu beschränken. "Persönliche Vorsprachen sind dann ausnahmslos nur noch in objektiv dringlichen Angelegenheiten mit vorheriger Terminabsprache möglich", heißt es.

Für die Terminvereinbarungen stehen die Mitarbeiter telefonisch zur Verfügung. Die Kontaktdaten seien auf der Homepage der Verwaltungsgemeinschaft Weiherhammer, www.vgweiherhammer.de, zu entnehmen. In Zweifelsfällen könnten die Bürger auch zum Hörer greifen, Telefon 09605/9201-0.

Die Entscheidung über eine Terminvergabe treffe der Mitarbeiter unter Berücksichtigung der objektiv vorliegenden Fakten, teilt die VG mit. Die Bürgerinnen werden gebeten, ihre Angelegenheiten vorzugsweise telefonisch, per Post oder E-Mail zu erledigen. Hierzu verweist die VG auf das Onlineangebot des Rathaus-Onlineportals auf der Homepage der Verwaltungsgemeinschaft Weiherhammer unter www.vgweiherhammer.de und in der BürgerApp.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.