13.10.2020 - 16:01 Uhr
EtzelwangOberpfalz

Wildunfall: 16-Jähriger verletzt, Reh tot

Für einen jungen Motorradfahrer endete die Begegnung mit einem Reh im Krankenhaus. Das Tier hat den Unfall im Bereich Etzelwang nicht überlebt.

Im Bereich Etzelwang ist am Dienstag ein junger Zweiradfahrer bei einem Wildunfall verletzt worden.
von Heike Unger Kontakt Profil

Wieder ein Wildunfall, diesmal im Raum Etzelwang. Am Dienstag gegen 8.25 Uhr war dort ein Leichtkraftradfahrer (16) auf der Gemeindeverbindungsstraße von Kirchenreinbach in Richtung Gaisheim unterwegs. Etwa 500 Meter vor der Abzweigung nach Albersdorf kreuzte ein Reh die Fahrbahn. Der junge Mann konnte eine Kollision mit dem Tier nicht mehr vermeiden und stürzte.

Der Jugendliche trug leichte Verletzungen davon. Der Rettungsdienst bracht ihn ins Krankenhaus. "Für das Reh endete die Fahrbahnquerung mit tödlichen Verletzungen", teilt die Sulzbach-Rosenberger Polizei mit. Der zuständige Jagdpächter kümmerte sich um die Verwertung. Am Kraftrad entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro.

Unterschätztes Thema: Wildunfälle

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.