06.05.2021 - 15:16 Uhr
EslarnOberpfalz

Freistaat zeichnet Georg Zierer aus

Bürgermeister Reiner Gäbl (links) gratuliert Marktgemeinderat Georg Zierer zur Auszeichnung mit der Kommunalen Verdienstmedaille des Freistaates Bayern in Bronze und überreicht eine Präsentkorb, sinnigerweise mit einer Einladung zur Besichtigung des Kommunbrauhauses Eslarn.
von Walter BeyerleinProfil

Die Coronapandemie macht Ehrungen für besondere Verdienste schwer. Üblicherweise überreicht Landrat Andreas Meier die Verdiensturkunden und -medaillien des Freistaates Bayern für besondere Verdienste in der kommunalen Arbeit im festlichen Rahmen der Alten Kapelle des Landratsamtes. Doch die aktuelle Situation lässt das nicht zu. Deshalb überreichte Bürgermeister Reiner Gäbl in der Marktratssitzung am Dienstagabend Gemeinderat Georg Zierer einen Präsentkorb als Geschenk des Marktes. Die Verdienstmedaille in Bronze für die langjährige kommunale Tätigkeit im Markt Eslarn hatte das Bayerischen Staatsministerium des Innern gemeinsam mit einem Dankesschreiben an Georg Zierer geschickt. Landrat Andreas Meier dankte für die lange ehrenamtliche Tätigkeit in der Kommunalpolitik per Brief. Die kommunalpolitische Arbeit startete Zierer 1990 mit der erstmaligen Wahl in den Markgemeinderat. Während der Wahlperiode 2002 bis 2008 war Georg Zierer Dritter Bürgermeister. Von 2008 bis 2020 übte er das Amt des Zweiten Bürgermeisters aus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.