16.02.2021 - 11:34 Uhr
EslarnOberpfalz

Eslarner Haustierhalter sollen wachsam bleiben

Auch Haustiere hatten es in den vergangenen Monaten nicht leicht, manche lebten sogar ziemlich gefährlich. In Eslarn kam es in den vergangenen Monaten zu vermutlichen Vergiftungen, seit geraumer Zeit ist jedoch Ruhe.

In Eslarn besuchen immer wieder Katzen tierfreundliche Nachbarn. Dieser Mieze scheint es gutzugehen.
von Karl ZieglerProfil

Einige Halter machten auf mögliche Vergiftungen von Hunden und das Verschwinden von Katzen aufmerksam. Fünf Hunde sollen deutliche Vergiftungserscheinungen gehabt haben und zwei davon sogar daran gestorben sein. Betroffen war auch Paula, die Hündin von Bürgermeister Reiner Gäbl. Wie berichtet, hatte sie aber überlebt.

Ein Aufruf in der Presse, wachsam zu sein, habe anscheinend gefruchtet, meint der Rathauschef auf Nachfrage von Oberpfalz-Medien. Denn seitdem seien keine weiteren Fälle bekannt geworden. Bei der Polizeiinspektion Vohenstrauß gebe es aktuell keine Anzeigen, informiert Dienststellenleiter Martin Zehent. Wer diese möglichen Tierhasser sein könnten, sei daher weiterhin unbekannt.

Lesen Sie hier den Bericht über mutmaßliche Giftköder in Eslarn

Eslarn

Auch in sozialen Medien gab es diverse Kommentare zu dem Thema. Eine Katzenhalterin berichtete über fünf verschwundene Miezen in den vergangenen vier Jahren. Manche kehrten nach Tagen oder Wochen nach Hause zurück oder wurden von Tierliebhabern gefunden, andere blieben verschwunden. Die Bevölkerung sollte daher die Augen offenhalten, aufmerksam sein und gut aufzupassen, appelliert Erster Polizeihauptkommissar Zehent. Für eventuelle Hinweise sei die Inspektion in Vohenstrauß unter der Telefonnummer 09651/92010 zu erreichen.

Verschwundener Kater in Döllnitz gesucht

Döllnitz bei Leuchtenberg

Tipps: Was zu tun ist, wenn der Hund einen Giftköder gefressen hat

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.