05.02.2021 - 13:07 Uhr
EslarnOberpfalz

Eslarn: Zuschüsse für digitale Info-Plattform gesichert

von Walter BeyerleinProfil

Bürgermeister Reiner Gäbl erinnerte in der Marktratssitzung daran, dass die Gemeinde beschlossen habe, unter Einbindung des Brückenlands Bayern-Böhmen vor dem Rathaus eine digitale Informationsplattform für Bürger und Gäste aufzustellen, auf der alles Wissenswerte über die Angebote Eslarns zu finden sei. Die Kosten dafür waren mit 13.780 Euro veranschlagt. Dazu gab es eine Zuschusszusage des Amts für Ländliche Entwicklung, Tirschenreuth, in Höhe von 8.553 Euro. Diese Zusage war laut Gäbl mit der Auflage verbunden, die digitale Information bis spätestens 1. Oktober 2020 zu installieren. Dies sei aber wegen der Probleme mit Corona nicht möglich gewesen. Der Leiter des Amts für Ländliche Entwicklung, Thomas Gollwitzer, sicherte jedoch die Zuschussgewährung auch über den ursprünglichen Termin hinaus zu.

Der Rathauschef gab bekannt, dass Learning Campus in diesem Jahr keine Ferienaktionen anbieten wird. Bernd Reil (FWG) dankte für die Räumung des Geh- und Radweges vom Auenweg zur Tillyschanz, die bis auf einen kleinen Teil bestens erfolgt sei. Seine Anregung, den Weg in den Winterdienst aufzunehmen, sei nicht notwendig, meinte Gäbl. Der Weg sei bereits seit letztem Jahr im Winterprogramm des Bauhofs. Reil regte an, eine Osteraktion für Kinder abzuhalten und dafür auch Gutscheine bereitzustellen. Darin sah Gäbl keine Probleme.

Ärger zog sich Reil hingegen bei Siegfried Wild (SPD) über seine in Facebook geübte Kritik über eine angeblich nicht gespurte Loipe und über das Becken im Kurpark zu. „Solche Aktionen finde ich pfui, besonders vom Dritten Bürgermeister“, meinte Wild. Ihm sei eine Loipe unbekannt, meinte Reil. Gäbl beendete die Diskussion gegenüber Reil mit der Aufforderung: „Mach doch“ statt zu kritisieren und nur zu fordern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.