01.12.2020 - 09:34 Uhr
EslarnOberpfalz

Corona-gerechter Weihwasserspender in Eslarner Kirche

Nach dem ersten Test des neuen Weihwasserspenders ist Pfarrer Erwin Bauer zufrieden.
von Karl ZieglerProfil

Das Coronavirus macht auch vor dem Gotteshaus nicht Halt. Das Weihwasser geriet unter dem Verdacht der Infektionsgefahr, so dass die Becken leer blieben. Daher hat die Pfarrei einen pulverbeschichteten Weihwasserspender für rund 300 Euro gekauft. Nach der Anlieferung legte Pfarrer Bauer selbst Hand an und baute den silberfarbenen Spender in der Kirche selbst auf. "Schön, sicher, hygienisch und vor allem leicht bedienbar, wie ein Desinfektionsspender", lautete das positive Urteil. Mit dem virensicheren Weihwasserspender, einer der ersten im Dekanat, kehrte am Wochenende das Weihwasser zurück in die Eslarner Pfarrkirche.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.