15.06.2021 - 09:57 Uhr
EschenbachOberpfalz

Zwei Einbrüche aber keine Beute

Erfolglos für die Täter verliefen Einbrüche in Pressath und Eschenbach. Ziele waren ein Getränke- und ein Baumarkt.

Die Polizei ermittelt nach Einbrüchen in Pressath und Eschenbach.
von Uwe Ibl Kontakt Profil

Vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen bislang unbekannte Täter in einen Getränkemarkt in Eschenbach in der Pressather Straße ein. Über das Dach gelangten die Täter in die Räume und durchsuchten die Verkaufsschalter. Dort ist aber kein Bargeld zu finden, denn schon häufiger waren hier ungebetenen Gäste eingedrungen. Die Täter gingen leer aus.

In der gleichen Nacht und auf die gleiche Weise über das Dach wollten Unbekannte auch in die Büroräume eines Pressather Baumarkts in der Eschenbacher einbrechen. Die Täter versuchten ein massives Fenster aus Metall aufzuhebeln, scheiterten jedoch aufgrund der massiven Bauweise. Auch hier wäre für sie nichts zu holen gewesen. Ob zwischen den beiden Taten ein Zusammenhang besteht wird noch geprüft.

In unmittelbarer Nähe zu dem Baumarkt befindet sich ein 24-Stunden-Fitnessstudio. Die Polizei hofft auf Zeugen, eventuell auch Sportler, die nachts dort trainiert haben. Insbesondere interessieren die Ermittler Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen insbesondere im Umfeld der Tatorte feststellen? Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Inspektion Eschenbach unter Telefon 09645/9204-0 entgegen.

Einbrecher ziehen durch Kirchenthumbach

Kirchenthumbach

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.