29.12.2019 - 10:49 Uhr
EschenbachOberpfalz

Raiffeisenbank für Treue geehrt

„Hiermit ehren wir die Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz für 60 Jahre treue Mitgliedschaft in unserem Obst- und Gartenbauverein. Wir sind stolz darauf, sie als treues Mitglied zu haben.“

Zu einer besonderen Ehrung kommen Irmgard Lingl und Hans Rupprecht (Zweite und Dritter von links) vom Obst- und Gartenbauverein in die Filiale der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz: Das Geldinstitut wird für 60 Jahre Zugehörigkeit ausgezeichnet. Regionalmarktleiter Stefan Schedl (links) und Filialleiter Richard Götz (rechts) nehmen die Urkunde in Empfang.
von Georg PaulusProfil

Das steht in der Urkunde, die Irmgard Lingl und Hans Rupprecht an Regionalmarktleiter Stefan Schedl und und Filialleiter Richard Götz überreichten.

Das Protokollbuch ist Spiegelbild aller Vereinsaktivitäten. So berichteten Hans Grünwald und Berta Königer auf 134 Seiten vom 9. Januar 1955 bis 24. Februar 1970 aus dem Obst- und Gartenbauverein. In diese Zeit fällt der 1959 Beitritt der Raiffeisenbank als förderndes Mitglied.

Treibende Kräfte dahinter waren Erhard Walberer und Prälat Gereon Motyka. Walberer, 1928 Rechner der Spar- und Darlehenskasse Eschenbach mit dem Büro in der Bahnhofsrestauration, später bis 1964 Direktor der Bank, und Motyka, Prior im Prämonstratenserkloster Speinshart und Vorstand der Bank, waren Förderer von Bauern, Handwerkern und Geschäftsleuten sowie Kleingärtnern, den Pflegern ländlicher Kultur.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.