23.07.2020 - 11:46 Uhr
EschenbachOberpfalz

Musikschüler mit Prädikat

Auf dem Foto sind (von links) Hartmut Gebelein (Theorie), Hannah Mayer, Marie Langgärtner (Klavier), Georg Obermaier (Klarinette/Saxofon), David Daniel, Joachim Steppert, Luisa Ulrich und Richard Waldmann.
von Autor JSTProfil

Insgesamt fünf Schüler der Musikschule VierStädtedreieck bewiesen sich bei freiwilligen Leistungsprüfungen der Stufen D 1 und D 2 und erwarben damit die entsprechenden Abzeichen. In beiden Stufen war zunächst ein Theoriekurs mit Prüfung zu absolvieren, den Hartmut Gebelein betreute. Zu den praktischen Prüfungen waren zwei bis drei Pflichtstücke, ein Wahlstück und eine Auswahl an Tonleitern vorzubereiten und vor einer Prüfungskommission vorzutragen. Zusätzlich wurde bei den D2-Prüflingen verlangt, ein Stück, auf das sie sich nicht vorbereitet hatten, vom Blatt zu spielen. Elijah Woodworth und Bastian Winhöfer traten in der Stufe D 1 im Fach Klavier an. Luisa Ulrich absolvierte die D1-Prüfung im Fach Saxofon. D2-Prüfungen legten Hannah Mayer (Klarinette) und David Daniel (Klavier) ab. Alle Prüflinge absolvierten ihre Aufgaben mit Bravour. Als Lohn für ihren Fleiß bekamen sie bronzene bzw. silberne Anstecknadeln und die entsprechenden Urkunden überreicht. Mit ihnen freuten sich die Fachlehrer, Schulleiter Joachim Steppert und Richard Waldmann als externer Prüfer.

Die Lehrkräften Marie Langgärtner und Karl-Heinz Kuhl (von links) freuen sich mit den Prüflingen über ihren Erfolg: Luisa Ulrich absolviert die D1- Prüfung im Fach Saxofon. D2 – Prüfungen legten Hannah Mayer (Klarinette) und David Daniel (Klavier) ab.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.