05.07.2020 - 12:12 Uhr
EschenbachOberpfalz

Kerstin und Lucas trauen sich auch in Coronazeiten

Die kirchliche Hochzeit muss noch warten, aber die standesamtliche Trauung vor Bürgermeister Marcus Gradl fand schon mal statt. Mit einem ganz besonderen "Brautauto".

Natürlich durfte vor dem Rathaus auf dem Hochzeitsfoto auch ein Oldtimer Traktor nicht fehlen
von Jürgen MaschingProfil

Kerstin Fichtl und Lucas Rauch wollten 2020 heiraten. Aufgrund der Coronapandemie wurde die Feier nun etwas anders. Aber am Samstag wurde nun im Eschenbacher Rathaus die standesamtliche Trauung vollzogen.

Kennengelernt hatten sich Kerstin und Lucas auf einem Traktortreffen in Kastl. "Wir sind beide Liebhaber alter Traktoren", erzählte Lucas Rauch. Kerstin besitzt einen Zweizylinder Fahr D88 mit 15 PS aus dem Jahr 1960, Lucas hat einen Einzylinder Fendt Dieselross F 15 H 6 B, 15 PS, Baujahr 1956. Da die beiden sich danach öfter trafen, funkte es auf dem Feuerwehrfest in Tremmersdorf.

Die 27-jährige Kerstin Fichtl kommt aus Breitenlohe und arbeitet als Wirtschaftsfachwirtin in der Finanzbuchhaltung bei der Firma Lippert in Pressath. Lucas Rauch ist gebürtiger Eschenbacher und Beamter der Polizei in Eschenbach.

Bürgermeister Marcus Gradl vollzog im Rathaus die Trauung. Dies war seine zweite Eheschließung im neuen Amt. Vor dem Rathaus warteten dann Verwandte, Freunde und Arbeitskollegen auf die Frischvermählten. Auf den Hochzeitsfotos durfte ein Oldtimer-Traktor nicht fehlen. Gefeiert wurde danach im kleinen Kreis.

Wohnen werden Lucas und Kerstin weiterhin in Eschenbach. "Die kirchliche Hochzeit soll im kommenden Jahr stattfinden.

Auch diese beiden Weidenerinnen trauten sich in Coronazeiten:

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.