27.01.2019 - 16:45 Uhr
EschenbachOberpfalz

Jugendförderung profitiert

Firma Elma-Anlagenbau unterstützt 3 Vereine mit insgesamt 1500 Euro.

500 Euro mal 3: Symbolische Spendenschecks überreicht die Firmenleitung von Elma-Anlagenbau um das Unternehmer-Ehepaar Alfons und Gabriele Meierhöfer (Mitte) an Vertreter von Feuerwehr, Wasserwacht und Karatesparte des Sportclubs.
von Robert DotzauerProfil

"Wir sind optimistisch", sagt Alfons Meierhöfer, Chef der Firma Elma-Anlagenbau: Die Auftragslage sei glänzend. Vor zwei Jahren hat der Erbendorfer Unternehmer Elma von der langjährigen Eigentümerin Karin Dürr übernommen. Dies tut auch dem Stammbetrieb in Erbendorf gut. Die Fertigungspalette sei nun noch breiter und vielfältiger, erklärt Meierhöfer. Und auch der Zukunft beider Standorte sehen der Firmenchef und mit ihm Ehefrau und Prokuristin Gabriele Meierhöfer sehr zuversichtlich entgegen. Jüngstes Beispiel sind die fortgeschrittenen Planungen zum Bau einer neuen Produktionshalle nördlich der Elma-Werkshallen im erweiterten Industriegebiet der Stadt Eschenbach. Das riesige Gebäude - 25 Meter breit, 80 Meter lang und 12 Meter hoch - soll unter anderem Platz für 30-Tonnen-Kräne bieten.

Wenn es der Firma gut geht, sollen auch einige Eschenbacher Vereine ein bisschen daran teilhaben, merkte Alfons Meierhöfer bei einem kleinen Stehempfang im Unternehmen an. Anstelle der üblichen kleinen Weihnachtsgeschenke, auf deren Verteilung Elma verzichtet habe, wolle die Firma die Jugendförderung der Vereine unterstützen, kündigte er an und schritt gleich zur Tat.

Über jeweils 500 Euro freuten sich die Feuerwehr, die Ortsgruppe der Wasserwacht und die Karate-Abteilung des SC Eschenbach. Stellvertretender Vorsitzender Korbinian Dunzer und Kommandant Udo Drechsler für die Feuerwehr, Vorsitzender Josef Ott und technischer Leiter Benjamin Müller für die Wasserwacht sowie Trainer Christian Brüchner und Michael Hahn von der Karate-Sparte nahmen die symbolischen Spendenschecks aus den Händen des Unternehmer-Ehepaares Alfons und Gabriele Meierhöfer, von Juniorchef Florian Meierhöfer, Geschäftsführer Udo Bräu und Abteilungsleiter Silvio Wartha entgegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.