19.10.2020 - 11:20 Uhr
EschenbachOberpfalz

Ehemaliges Krankenhaus Eschenbach steht zum Verkauf

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Die Kliniken Nordoberpfalz AG bietet das Areal um das ehemalige Krankenhaus Eschenbach zum Verkauf an. Der Bürgermeister hofft auf ein gutes Zukunftskonzept des Käufers. Erste Interessenten gibt es wohl schon.

Das ehemalige Krankenhaus Eschenbach steht nun zum Verkauf.
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Im Jahr 2012 schloss das Krankenhaus Eschenbach seine Pforten. Nun steht das Areal zum Verkauf. Es soll weiterhin als "Gesundheitseinrichtung" genutzt werden, heißt es vom Eigentümer, der Kliniken Nordoberpfalz AG. Den geplanten Verkauf erklären die Kliniken wie folgend: "Im Rahmen der Erstellung der Sanierungsmaßnahmen wurden auch die Liegenschaften der Kliniken Nordoberpfalz AG dahingehend untersucht, ob Kosten eingespart werden können. Da die Liegenschaft in Eschenbach defizitär ist, wurde der Objektverkauf in die Wege geleitet."

Derzeit sind drei Ebenen des ehemaligen Krankenhauses an eine Pflegeeinrichtung für Demenzerkrankungen vermietet. Im Erdgeschoss befindet sich übergangsweise die Kfz-Zulassungsstelle. Weiterhin angeboten wird das Nebengebäude, das derzeit von der Rettungswache des BRK genutzt wird.

Kliniken Nordoberpfalz AG: Zukunft nur mit "harten Sanierungsmaßnahmen"

Weiden in der Oberpfalz

"Bereits jetzt wird das Areal als Gesundheitseinrichtung genutzt. Ein möglicher Investor muss daher entsprechende Vorschläge für einen Weiterbetrieb als Gesundheitseinrichtung unterbreiten", erklärt Michael Reindl, Pressesprecher der Kliniken AG auf Nachfrage. Für die Pflegeeinrichtung, die im Moment die Räume gemietet hat, wird ein Verkauf nichts verändern. "Die Mietverträge sind - wie bei Immobilienverkäufen üblich - vom Käufer zu übernehmen. Dadurch ergeben sich keine Auswirkungen für die derzeitigen Mieter", teilt er mit.

Die Zulassungsstelle soll 2021 sowieso in die neuen Räume am Stadtberg umziehen. Etwas anders sieht es beim BRK aus. "Wenn gewünscht, ist eine Weiternutzung durch das BRK möglich, jedoch ist ein Umzug in die neue BRK-Wache geplant", erläutert Reindl. Das Objekt scheint durchaus Interessenten zu haben. Laut Reindl wurden bereits mehrere Gespräche geführt und auch Besichtigungen fanden statt. Nähere Informationen gab er dazu nicht.

Kliniken Nordoberpfalz AG: In fünf Jahren auf soliden Füßen stehen

Weiden in der Oberpfalz

Im Kreisausschuss führte der Objektverkauf zu einer kurzen Nachfrage von Karl Lorenz (Freie Wähler). Landrat Andreas Meier verwies aber darauf, dass es Sache der Kliniken AG sei. Eschenbachs Bürgermeister Marcus Gradl (CSU) hofft, dass sich ein Investor findet, der das Potenzial des Standorts erkennt. "Es ist alles da, um die medizinische Versorgung in Eschenbach wieder aufzuwerten. Wenn jemand ein passendes Konzept vorlegt, dann begrüße ich das", sagt Gradl.

Info:

Krankenhaus Eschenbach

  • Das spätere Kreiskrankenhaus Eschenbach wurde am 3. Juni 1912 als Distriktkrankenhaus eröffnet.
  • 1967 verfügte es über 151 Betten auf drei Etagen. 1978 begann die Ausbildung an der angeschlossenen Pflegeschule.
  • Für damals 22 Millionen Mark entstand dann ein weiterer Funktionstrakt, der 1991 den Betrieb aufnahm.
  • 1999 ließ der Landkreis die Außenfassade des Gebäudes erneuern sowie den Bettentrakt, Bäderabteilung und Küche sanieren. Insgesamt 15 Millionen Mark kosteten die Arbeiten.
  • 2003 startete der letzte Einstellungsjahrgang an der Krankenpflegeschule seine Ausbildung.
  • 2005 schloss die Geburtshilfeabteilung.
  • Zum 1. Januar 2006 übergab der Landkreis das Haus an die Kliniken Nordoberpfalz AG.
  • 2007 schloss die Küche ihre Türen.
  • Zum 30. Juni 2012 endete nach über 100 Jahren die Ära des Krankenhauses Eschenbach. Im Jahr 2010 waren 1826 Patienten in der inneren und 1085 Patienten in der chirurgischen Abteilung behandelt worden.
  • Zum 1. Oktober 2012 zog das Haus St. Laurentius mit einer Abteilung für Demenzerkrankungen in die Räumlichkeiten des Krankenhauses Eschenbach
Auch das Nebengebäude, das derzeit als Rettungswache vom BRK genutzt wird, steht zum Verkauf.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.