13.11.2020 - 12:33 Uhr
EschenbachOberpfalz

Betrügerische Bettler in Eschenbach unterwegs

Ein Gruppe dubioser Spendensammler sorgt in der früheren Kreisstadt Eschenbach für Unruhe.

Die Polizeiinspektion Eschenbach hat eine verdächtige Gruppe von Spendensammlern im Visier.
von Friedrich Peterhans Kontakt Profil

Am Donnerstag sprachen einige Personen zwischen 10 und 11 Uhr Kunden in der Nähe von Eschenbacher Supermärkten an.

Nach Polizeiangaben täuschten sie vor, für taubstumme Menschen und die Errichtung eines Taubstummenzentrums Geld zu sammeln. Dabei führten sie Spendenlisten. Auf diesen ließen sie Unterstützer unter Angabe von Name und Wohnort unterschreiben.

Einige wurden jedoch misstrauisch und alarmierten die Polizei. Noch bevor sie eintraf, machten sich die Bettler in einem grauen Audi A 4 mit hohem Tempo in Richtung Kirchenthumbach davon.

Personen, die von den Spendensammlern angesprochen wurden oder nähere Hinweise auf sie geben können, sollen sich mit der Polizei unter Telefon 09645/92040 in Verbindung zu setzen.

Mehr aus dem Bereich der Polizeiinspektion Eschenbach

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.