28.10.2020 - 12:48 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Winterhimmel in sternklarer Nacht

Mit einem Wettbewerb war die Stadt Erbendorf auf der Suche nach dem schönsten Motiv für die diesjährige Weihnachtstasse. Da war die Kreativität der Bürger gefragt. Über 50 Einsendungen wurden ausgewertet. Jetzt steht der Sieger fest.

Bürgermeister Johannes Reger (rechts) und Mitarbeiterin Carolin Böckl. Sie hält das Siegerbild von Tobias Schäffler in Händen.
von Jochen NeumannProfil

„In diesem Jahr wollen wir die Öffentlichkeit in die Gestaltung der Weihnachtstasse mit einbeziehen“, erklärt Bürgermeister Johannes Reger. Deshalb schrieb die Stadt einen Wettbewerb aus, an dem sich alle Bürger von Jung bis Alt beteiligen konnten. Nach Ende der Bewerbungsfrist gingen über 50 Bilder gingen im Rathaus ein. Die Jury mit Bürgermeister Johannes Reger, Jochen Neumann und Carolin Böckl, die den Wettbewerb organisierte, tat sich schwer, das beste Bild auszuwählen. „Denn alle Bilder hatten in gewisser Weise ihren Reiz“, so Reger. „Vor allem die Kinder hatten ihren Spaß am Malen und schufen wahre Kunstwerke.“ Auch einige Klassen der Grund- und Mittelschule beteiligten sich am Wettbewerb. Die Auswahl fiel auf ein Aquarell von Tobias Schäffler. Er kreierte eine Ansicht von Erbendorf mit winterlicher Landschaft in sternklarer Nacht. Dieses Motiv wird die diesjährige Weihnachtssammeltasse schmücken. „Es wäre viel zu schade, wenn die Kunstwerke in der Schublade verschwinden würden.“ Deshalb kündigte Bürgermeister Reger an, dass sämtliche Einsendungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. „Die Vorbereitungen laufen schon.“ Näheres verriet er aber noch nicht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.