17.08.2020 - 15:24 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Neue Bio-Kochkurse der Öko-Modellregion Steinwald

Lachs im Smoker: Wie das geht, lernen Teilnehmer im Kochkurs der Öko-Modellregion Steinwald-Allianz.
von Jochen NeumannProfil

Die Koch- und Backkurse der Öko-Modellregion Steinwald erfreuen sich großer Beliebtheit. Nachdem die Kochkursreihe wegen Corona eine Zwangspause eingelegt hat, geht es nun weiter. Die Teilnehmer können sich auf eine kulinarische Bio-Entdeckungstour durch den Steinwald begeben. Da stecken jede Menge Bio, Geschmack und Kreativität drin.

Die Steinald-Allianz bietet auch Bio-Wanderungen an

Friedenfels

"Grillen mit dem Smoker: Köstlichkeiten aus dem heißen Rauch": Jan Jarkovsky und sein Team im Steghaus Pier 28 geben Tipps und lassen sich bei der Zubereitung feinster Produkte im Smoker über die Schulter blicken. Da werden beispielsweise Lachs oder Roastbeef vom Steinwälder Bio-Rind zubereitet. Die Teilnehmer bekommen die "gesmokten" Speisen und Gerichte als Drei-Gänge-Menü. Für die passenden Getränke ist gesorgt. Termin: Freitag, 18. September, 15 bis 19 Uhr, Steghaus Pier 28, Aribo-Hotel. Teilnahmegebühr: 59 Euro.

"Outdoor-Kochkurs"

Mit einfachen Mitteln in der Natur kochen können die Teilnehmer des Kurses "Outdoor-Kochkurs: Küche unter freiem Himmel". Meisterkoch Michael Wildenauer wird ein abwechslungsreiches Drei-Gänge-Menü zaubern. Gemüse wird über dem offenen Feuer zubereitet, ein mit Feuer erhitztes Erdloch dient als Backofen, in dem für den Hauptgang Rindfleisch geschmort wird. Zum Abschluss kommt ein süßes Dessert von der Feuerstelle. Termin: Samstag, 10. Oktober, 15 bis 19 Uhr, Anwesen Voglherdweg 5 in Friedenfels. Teilnahmegebühr: 30 Euro.

Rindfleisch

Infos gibt's auf der Homepage der Steinwald-Allianz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.