01.03.2021 - 16:48 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Essen auf Herd vergessen

Weil eine 13-Jährige ihre Mittagsmahlzeit auf dem Herd vergessen hat, kam es in Erbendorf am Montagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz.

Zimmerbrand Erbendorf: Ein Mädchen hat das Essen auf dem Herd vergessen.
von Roland WellenhöferProfil

Richtig reagiert hat ein Mädchen am Montagnachmittag, als es in der elterlichen Wohnung Rauch bemerkte: Die 13-Jährige war alleine zu Hause und hatte sich auf dem Herd in einem Topf Essen wärmen wollen. Beim Fernsehen hat sie ihre Mahlzeit dann wohl vergessen. Ihre erste Reaktion war die richtige: Der Teenager hat den Topf abgedeckt, die Feuerwehr verständigt und die Wohnung im ersten Stock verlassen.

Auf dem Gehsteig hat die 13-Jährige dann auf die Einsatzkräfte gewartet - Passanten seien dem Vernehmen nach an dem Mädchen vorbei gegangen, ohne ihm zu helfen oder sich um es zu kümmern. Die Feuerwehr aus Erbendorf war schnell an der Einsatzstelle in der Bräugasse, die ebenfalls verständigten Floriansjünger aus Wetzldorf und Grötschenreuth konnten auf dem Weg zum Brandort wieder umkehren.

Auch die Eltern der 13-Jährigen waren in kürzester Zeit an der Wohnung. Das Mädchen wurde wegen Verdachts auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

In Waldeck hat ein Kamin gebrannt

Waldeck bei Kemnath
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.