20.07.2021 - 10:23 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Erbendorf: Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Am Kaiserberg in Erbendorf krachten am späten Montagnachmittag zwei Autos zusammen. Eine Frau musste die Feuerwehr mit hydraulischen Rettungsgeräten aus ihrem Auto befreien.

Am Kaiserberg in Erbendorf krachten am Montagnachmittag zwei Autos zusammen.
von Roland WellenhöferProfil

Bei einem Verkehrsunfall in Erbendorf wurden am späten Montagnachmittag zwei Personen verletzt. Laut Polizeibericht war ein 22-Jähriger mit seinem Fiat am Kaiserberg (Staatsstraße 2181) stadtauswärts unterwegs. Er übersah hierbei einen entgegenkommenden Opel, an dessen Steuer eine 52-Jährige saß. Die Autos kollidierten frontal. Die Frau hatte zuvor noch durch Hupen versucht, den jungen Mann auf sich aufmerksam zu machen, was jedoch nicht gelang.

Die Fahrerin wurde in ihrem Opel eingeschlossen. Die Feuerwehr musste die Fahrertüre mittels hydraulischer Rettungsgeräte öffnen. Die Frau, die Schmerzen im Thorax-Bereich hatte, wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ebenso der Fiat-Fahrer, der über starke Kopfschmerzen klagte.

An beiden Autos entstand jeweils ein vierstelliger Schaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Erbendorf sorgte für die Absicherung der Unfallstelle und reinigte anschließend noch die Fahrbahn. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Kemnath. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Unfallatlas Oberpfalz: Wo es wann wie häufig kracht

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.