18.03.2021 - 10:47 Uhr
Oberpfalz

Nicht einfach nur Eintopf: Pichelsteiner

Aus dem Bayerischen Wald stammt der Pichelsteiner Eintopf, bekannt ist er in ganz Deutschland und vielleicht sogar darüber hinaus. OWZ-Küchenchef Michael Schiffer hat das Rezept.

Schicht für Schicht lecker: Fleisch und viel Gemüse kommen in den Pichelsteiner Eintopf. Die letzte Lage besteht aus Kartoffel- und Rindermark-Scheiben.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung:

Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Die weißen Teile hacken, die grünen in schräge, etwa einen halben Zentimeter dicke Ringe schneiden. Die Petersilienwurzeln und den Kohlrabi schälen und in etwa einen Zentimeter kleine Würfel schneiden. Den Staudensellerie putzen und waschen. Die Kartoffeln schälen. Beides in dünne Scheiben schneiden.

Die Zuckererbsen waschen und einmal quer durchschneiden. Die Wirsingblätter putzen und waschen. Die harten Strünke herausschneiden und die Blätter in etwa zwei Zentimeter breite Streifen schneiden. Die Petersilie fein hacken.

Das Fleisch in Würfel (einen Zentimeter breit) schneiden.

Das Öl in einem hohen, schweren Topf erhitzen und die Fleischwürfel unter Rühren anbräunen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Danach bei verringerter Hitze etwa fünf Minuten braten. Wieder herausnehmen.

Das Rindermark in dünnen Scheiben schneiden und mit der Hälfte davon den Topfboden auslegen. Eine Schicht Fleischwürfel und eine Schicht mit weißen Zwiebelteilen darauf geben. Mit Petersilie bestreuen.

Alle vorbereiteten Zutaten nach und nach einschichten. Zwischendurch immer würzen.

Mit einer Lage Kartoffelscheiben schließen und diese mit den restlichen Markscheiben bedecken.

Die Brühe am Rand in den Topf gießen. Den Topf mit einem sehr gut schließenden Deckel zudecken. Den Eintopf aufkochen, dann bei milder Hitze etwa eine Stunde köcheln lassen. Nicht zwischendurch umrühren.

"Dazu schmeckt ein leichter, junger Rotwein. Zum Beispiel ein junger Chianti oder ein Beaujolais", empfiehlt OWZ-Küchenchef Michael Schiffer.

Zum Rezept für Genter Hühnersuppe

Oberpfalz

Mehr Rezepte

Service:

Einkaufsliste: Pichelsteiner Eintopf

Zutaten für vier bis sechs Personen:

1 Bund Frühlingszwiebeln

2 Petersilienwurzeln

1 kleiner Kohlrabi

3 Stangen Staudensellerie

500 Gramm Kartoffeln

250 Gramm junge Möhren

100 Gramm Zuckerschoten

200 Gramm Wirsing

1 Bund glatte Petersilie

300 Gramm magere Rinderbrust

300 Gramm mageren Schweinehals

3 Esslöffel Öl

Salz

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1 Teelöffel Kümmel

60 Gramm Rindermark

3/4 Liter Fleischbrühe

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.