Drei Frauen feiern silberne Konfirmation in Edelsfeld

Edelsfeld
23.05.2023 - 13:06 Uhr
Mit Tabea Scharf, Katharina Pilhofer und Anja Roppert (von links), die ihre silberne Konfirmation feierten, freute sich Pfarrer Matthias Ahnert.

Zum Lied „Lobe den Herrn, den mächtigen König“ sind die drei Jubelkonfirmanden Tabea Scharf, Katharina Pilhofer und Anja Roppert zur silbernen Konfirmation mit Pfarrer Matthias Ahnert in die St.-Stephanus-Kirche in Edelsfeld eingezogen. Pfarrer Ahnert blickte in seiner Predigt über Samuel auch zurück auf den Palmsonntag des Jahres 1998. Auch damals sei die Nähe Gottes besonders empfunden und gefeiert worden. Die jetzigen Jubelkonfirmanden hatte damals Pfarrer Roland Raum im Präparanden- und Konfirmandenunterricht auf den großen Tag vorbereitet.

Daraus sei die Geschichte geworden, "die nach 25 Jahren eine Lebensgeschichte ist". Im Alter von 38 oder 39 Jahren sei man nach menschlichem Ermessen auf dem Höhepunkt des Lebens, so Ahnert. Nicht alles sei versilbert, aber doch auch mit angenehmem Wohlstand verbunden. Einiges auch hart erarbeitet.

Den Festgottesdienst begleitete würdevoll der evangelische Kirchenchor. Unter Glockengeläut zogen die Jubelkonfirmanden wieder aus der Kirche aus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.