04.10.2020 - 12:36 Uhr
EbnathOberpfalz

Kirchenverwaltung macht Arztpraxis barrierefrei

Die Arztpraxis von Dr. Jochen Geißler im Obergeschoss des Pfarrgemeindehauses ist nun barrierefrei erreichbar.

Kirchenpfleger Stefan Kausler, Carmen Köstler von der Arztpraxis, Pfarrer Pater Anish George undHubert Becher von der Kirchenverwaltung (von links) überzeugten sich selber von der Einsatzbereitschaft des neuen Lifts.
von Autor SOJProfil

Die Kirchenverwaltung als Vermieter hat einen Treppenlift einbauen lassen. Sie kam damit einer gesetzlichen Verpflichtung nach, öffentliche Gebäude behindertengerecht zu machen. Patienten, die Schwierigkeiten beim Treppensteigen haben, können den eingebauten Treppenlift benutzen.

Dieser ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Die Firma Sani Trans hat die entsprechenden Arbeiten ausgeführt. Die Firma Gerhard Plannerer hat die Außenstufe mit einer Rampe versehen, damit auch diese von Rollstuhlfahrern überwunden werden kann. Der ursprünglich von Dr. Jochen Geißler favorisierte Übergang vom Kirchplatz durch eine begehbare Brücke war von der Diözese Regensburg abgelehnt worden, ebenso ein Außenlift am Pfarrgemeindehaus. Deshalb hatten sich die Verantwortlichen der Kirchenverwaltung dazu entschlossen, die Arztpraxis mit einem Treppenlift barrierefrei zu machen. Wer Hilfe beim Benutzen des Lifts benötigt, kann bei der Arztpraxis läuten. Die Sprechstundenhilfen werden dann beim Transport behilflich sein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.