28.01.2020 - 17:29 Uhr
EbnathOberpfalz

Das Fräulein aus dem Büro

Viele Gratulanten kommen in die Kösseinestraße, um dem Jubelpaar Valentin und Klothilde Filberth zur diamantenen Hochzeit zu gratulieren. Vor 60 Jahren heirateten sie in St. Josef in Marktredwitz.

Das Jubelpaar Klothilde und Valentin Filberth (vorne, Mitte) freuen sich bei ihrer diamantenen Hochzeit über die herzlichen Glückwünsche ihrer Familie.
von Autor SOJProfil

Die standesamtliche Trauung nahm der damalige Ebnather Bürgermeister Anton Würstl vor. Getraut wurde noch im alten Goberhaus. In Erinnerung blieb dem Jubelpaar, dass damals der Bürgermeister in Pantoffeln erschien. Gefunkt hat es bei Valentin Filberth und seiner Hilde im Autohaus Rosner. Er als damals 21-jähriger Kfz-Mechaniker verlor sein Herz schnell an das 18-jährige "Bürofräulein". Aus der Ehe gingen die Kinder Rainer und Andrea hervor. Heute gehören auch die Enkel Jochen und Andreas zur Familie. Jetzt darf das Jubelpaar auf 60 gemeinsame Jahre zurückblicken, die von Zusammenhalt, Zufriedenheit und Wirken für Familie, Verein und Gemeinde geprägt waren.

Valentin Filberth gehörte 30 Jahre dem Gemeinderat an, er war sechs Jahre Zweiter Bürgermeister und führte über 13 Jahre lang die Ebnather CSU als Vorsitzender. Außerdem war der Jubilar Gründungsvorstand des Wandervereins und ist nach wie vor Mitorganisator des Straßenfests in der Kösseinestraße.

Zu den zahlreichen Gratulanten gehörten viele Nachbarn aus der Kösseinestraße, der Trachtenverein, der CSU-Ortsverband Ebnath sowie viele Freunde und Verwandte. Der Jubilar überreichte als Zeichen seiner Liebe „seiner Hilde“ einen Strauß Blumen, bestehend aus 60 gelben Rosen. Ebenso wurde die Jubelbraut mit dem original nachgebildeten Brautstrauß, den sie so bereits vor 60 Jahren erhalten hatte, überrascht. Höhepunkt der Feier war der Sonntagsgottesdienst, den die Familie gemeinsam in der Pfarrkirche St.Ägidius Ebnath besuchte. Dieser wurde von Pfarrer Pater Anish George zelebriert und vom Kirchenchor musikalisch umrahmt. Alle Gratulanten wünschten dem Jubelpaar noch viele gemeinsame, glückliche Jahre.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.