13.05.2020 - 15:35 Uhr
DieterskirchenOberpfalz

Junge Familien mit Obstbäumen überrascht

Corona hat viele Bereiche des Vereinslebens lahmgelegt. Zwei Vorstandsmitglieder des Gartenbauvereins Dieterskirchen ließen es sich dennoch nicht nehmen, Bäume an den Nachwuchs der Mitglieder zu verschenken.

Trotz Corona-Einschränkungen ließ es sich ein Teil des GOV-Vorstands nicht nehmen, Bäume für den Vereinsnachwuchs nach Hause zu liefern.
von Externer BeitragProfil

Die Pflanzentauschbörse im Frühjahr ist beim Gartenbauverein Dieterskirchen schon zur Tradition geworden. Bei dieser Gelegenheit wurden immer an die neugeborenen Kinder der Vereinsmitglieder Obstbäume überreicht.

Aufgrund der Coronakrise musste die Veranstaltung abgesagt werden. Der GOV ließ es sich aber nicht nehmen, seinen Vereinsnachwuchs mit einem "Baby-Baum" zu beschenken. Vorsitzender Manfred Schafbauer und Vorstandsmitglied Marko Seltmann lieferten die Obstbäume an die Familien. Die Übergabe erfolgte kontaktlos. So wurden die neuen Erdenbürger Xaver Roth, Moritz Herzog, Luisa Ritsch, sowie Marie und Lea Schmid mit Apfel-, Kirsche-, Zwetschge- oder Birnbaum überrascht.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.