06.08.2019 - 15:24 Uhr
Dautersdorf bei ThansteinOberpfalz

Burgturm in Thanstein bald für die Öffentlichkeit zugänglich

Nun ist es offiziell: Die touristische Nutzung des Burgturms in Thanstein als Aussichtspunkt wird in absehbarer Zeit möglich. Dafür waren allerdings zwei Anläufe nötig.

Blick auf den Burgturm in Thanstein. Nachdem die Forderung nach einem zweiten Rettungsweg vom Tisch, ist die Nutzung als Aussichtspunkt in greifbare Nähe gerückt.
von Johanna BaierProfil

Schwerpunkt der jüngsten Gemeinderatssitzung, die im Feuerwehrhaus in Dautersdorf über die Bühne ging, war die Beratung über die Tektur zur Nutzungsänderung des Turms der Burgruine Thanstein. Bürgermeister Walter Schauer rief in Erinnerung, dass bereits 2017 hierzu ein Plan eingereicht worden war, um die Nutzung des Turms, der sich im Besitz des Freistaates Bayern befindet, neu zu regeln. Das Änderungsvorhaben war mit dem Freistaat Bayern und der Denkmalschutzbehörde abgestimmt.

Kein "Daueraufenthalt"

Allerdings stellte sich ein geforderte Brandschutzkonzept als Hindernis heraus. Damals galt der Turm als "Daueraufenthaltsraum", deshalb war ein zweiter Rettungsweg erforderlich. Inzwischen allerdings fehlt die Voraussetzung zum Daueraufenthaltsraum, und damit entfällt auch die Forderung nach einem weiteren Rettungsweg. Zum neuen Genehmigungsverfahren ist wiederum ein Tekturplan zur Nutzungsänderung nötig, dieser wurde einstimmig angenommen. Das Brandschutzkonzept wird vom Büro Uwe Seidl (Teublitz) erstellt.

TÜV beanstandet Spielplatz

Bürgermeister Schauer informierte das Gremium noch über Beanstandungen des TÜV am Thansteiner Spielplatz. Die Abstände der Fallbereiche um das Spielhäuschen seien nicht eingehalten worden. Dies bedeutet nun Handlungsbedarf für die ausführende Firma. Bei der Ferienbetreuung in der Grundschule Winklarn sind für die Gemeinde aus dem Vorjahr keine Kosten angefallen. "Die Nutzung der Betreuung könnte aber besser sein", so das Gemeindeoberhaupt.

Der Pachtvertrag für die Liegewiese am Mühlweiher wurde erneuert, somit ist diese Bademöglichkeit wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Abschließend informierte Schauer noch über die Schautafeln mit verschiedenen Pflastermustern, die für die Dorferneuerung Thanstein aufgestellt wurden. Es sei möglich, seine Wünsche in Listen einzutragen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.