Straße von Burkhardsrieth nach Isgier wieder frei

Pleysteins Geschäftsleiter Günter Gschwindler, Zweiter Bürgermeister Bernhard Rom (Moosbach), Bauleiter Helmut Auer, Firma Dankerl, Geschäftsleiter Andreas Hofmeister (Moosbach) und Pleysteins Bürgermeister Rainer Rewitzer (von links) begutachten die fertige Straße.
von Walter BeyerleinProfil

Nach der Bauabnahme ist die ausgebaute und sanierte Straße von Burkhardsrieth nach Isgier wieder für den Verkehr freigegeben. Die Strecke war von Pleystein und Moosbach als interkommunales Projekt unter Federführung der Stadt Pleystein in den vergangenen drei Monaten verkehrsgerecht gestaltet worden. Zum letzten Mal trafen sich Geschäftsleiter Günter Gschwindler und Bürgermeister Rainer Rewitzer (beide Pleystein), Zweiter Bürgermeister Bernhard Rom und Geschäftsleiter Andreas Hofmeister (beide Moosbach) sowie Bauleiter Helmut Auer von der Firma Dankerl, um vor allem die erfolgreiche Zusammenarbeit beider Kommunen in den vergangenen Monaten auch in der Zeit der Vorplanung herauszuheben.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.