Burkhardsriether Vereine spenden 1000 Euro für Kinderkrebshilfe

Herbert Putzer, Vorsitzender der Kinderkrebshilfe Oberpfalz Region Nord (Mitte) freut sich über die Spende von 1000 Euro, die ihm Silke Winter, Maximilian Wolf, Andrea Krämer (von links) und Fabiola Balk und Daniel Neuber (von rechts) als Spende der KLJB, des Obst- und Gartenvereins und die Feuerwehr Burkhardsrieth übergeben.
von Walter BeyerleinProfil

Alljährlich laden die Katholische Landjugend, der Obst- und Gartenbauverein und die Feuerwehr Burkhardsrieth Mitte August zu ihrem Sommernachtsfest auf den örtlichen Dorfplatz ein. Vom Reinerlös, besonders aus dem Verkauf der Lose in der Tombola, geht immer ein ansehnlicher Betrag an die Kinderkrebshilfe in der Oberpfalz Region Nord mit ihrem Vorsitzenden Herbert Putzer.

Doch letztes Jahr machte Corona regelrecht einen Strich durch die Rechnung. Die drei Burkhardsriether Vereine aber kennen die Aufgaben der Kinderkrebshilfe bestens. Deshalb waren sich die Katholische Landjugend, die Feuerwehr und der Obst- und Gartenbauverein einig, auch ohne die üblichen Einnahmen einfach helfen zu müssen.

Am Samstag übergaben die Vereinsvertreter dem Vorsitzenden der Kinderkrebshilfe Oberpfalz Region Nord, Herbert Putzer, den Betrag von 1000 Euro. Putzer zeigte sich von dieser finanziellen Unterstützung tief beeindruckt und dankte den Vereinsvertretern stellvertretend für deren Mitglieder für die „tolle“ Hilfe und versicherte, den Betrag im Sinne der Spender und der Aufgabe der Kinderkrebshilfe zu verwenden.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.