09.06.2021 - 16:25 Uhr
BurglengenfeldOberpfalz

Betrügerin ergaunert 70 300 Euro

Ein Mann aus Burglengenfeld war schnell 70 300 Euro los. Er ging einer Betrügerin auf den Leim.

von Wilhelm Amann Kontakt Profil

Eine Dame, welche ein Burglengenfelder via Internet kennenlernte, brachte ihn dazu, insgesamt 70 300 Euro an unterschiedliche, ausländische Konten zu überweisen. Als Grund für ihren Bargeldbedarf gab die Frau an, Erbschaftssteuern an eine ausländische Staatskasse bezahlen zu müssen, um das angebliche Millionen-Erbe ihres verstorbenen Vaters antreten zu können. Als Gegenleistung stellte die Betrügerin dem Geschädigten eine Beteiligung am zu erwartenden Erbe von mehreren hunderttausend Euro in Aussicht. Auf Anraten seines Rechtsanwalts erstattete der Geschädigte nun Anzeige wegen des Verdachts von Betrügereien. Das teilte am Mittwoch die Polizeiinspektion mit.

Weitere Polizeiberichte aus der Region

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.