08.04.2020 - 20:03 Uhr
BruckOberpfalz

68-Jähriger bei Baumfällarbeiten tödlich verletzt

Ein Mann aus Bruck wurde bei Waldarbeiten tödlich verletzt. Er wurde von einem Baum am Kopf getroffen.

Ein Rettungshubschrauber fliegt über einen Flugplatz.
von Agentur DPAProfil

Bei Waldarbeiten ist ein 68-Jähriger aus Bruck in der Oberpfalz am Mittwoch, 8. April, von einem Baum am Kopf getroffen und tödlich verletzt worden. Der Mann kam mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus, wo er verstarb, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte. Das Opfer hatte den Baum im Wald nahe dem Ortsteil Kobl gefällt. Um die genauen Umstände zu klären, sucht die Polizei nach zwei Zeugen, die zum Unfallzeitpunkt dort unterwegs gewesen sein sollen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.