21.06.2019 - 18:52 Uhr
BrandOberpfalz

Das Nebengebäude am Mehrzwecksaal soll saniert werden.

Im Rahmen der Städtebauförderung könnte das Nebengebäude am Mehrzwecksaal saniert werden. Nach einem Ortstermin empfiehlt dies der Bau- und Umweltausschuss dem Gemeinderat.

Dieses ehemalige Lehrergarage am Schulhaus könnte künftig gute Dienste leisten. Im Rahmen der Städtebauförderung soll es saniert werden.
von Bertram NoldProfil

Der Bauausschuss tagte und befasste sich bei einem Ortstermin auch mit dem Nebengebäude beim Mehrzwecksaal. Als es in Brand noch die Volksschule gab, diente dieses Gebäude als Garage für die Autos der Lehrkräfte, die damals noch im Schulhaus wohnten. Da, wo heute eine Versicherung ein Büro hat und ein Goldschmied seine Werkstatt, war eine Wohnung im Erdgeschoss vorhanden. Im oberen Stockwerk gab es eine Wohnung dort, wo heute Küche, Ausschank und Vorraum sind. In den letzten Jahren diente das Gebäude auch als Lager für Teile der Bühnenausstattung der Theatergruppe.

Nun soll das Gebäude saniert werden. Das Dach ist bereits neu eingedeckt. Die Außenhaut wird erneuert und auch der Boden. Über die hohe Treppe -mittlerweile entfernt - an der schmalen Türe gelangte man in den Waschraum, als es sicher noch keine Waschmaschine gab. Diese Waschkammer und die Garage sind immer noch durch eine Wand getrennt. Diese wird entfernt, sodass hier ein großzügiger Raum entsteht. Strom - und Wasseranschluss sind selbstverständlich. Der Bauausschuss wird dieses Vorgehen dem Gemeinderat so empfehlen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.