06.07.2020 - 11:52 Uhr
BärnauOberpfalz

Mit "Duft der Liebe" und Amazing Grace

Die "Grenzlandbuam" probten ein weiteres Mal auf der Freilichtbühne. Dabei übten sie auch gleich für das Steinbergfest am kommenden Sonntag.

Freitagabend, Zeit für festliche Blasmusik auf der Freilichtbühne.
von Konrad RosnerProfil

Die Stadt- und Jugendblaskapelle "Grenzlandbuam" Bärnau beschreitet in der Corona-Zeit neue Wege: Am vergangenen Freitag probten die Musikerinnen und Musiker nun schon zum dritten Mal auf den Sitzplätzen der imposanten Bärnauer Freilichtbühne.

Dirigent Günther Freundl freute sich, rund 30 Musikanten begrüßen zu können. In der knapp zweistündigen Probe wurde vor allem festliche Musik, in erster Linie für das Steinbergfest am kommenden Sonntag, sowie Musikstücke für Hochzeiten und Geburtstagsstanderl eingeübt. So standen unter anderem Lieder wie die Polka "Herzblut", der Walzer "Duft der Liebe", oder auch Amazing Grace, Bella Romantica und "Canto Ambrosiano" auf der Probenagenda. Freundl ist froh, dass man auf solche Weise Proben abhalten kann, dabei geht es nicht nur um das Einstudieren der Musikstücke, sondern auch um das Gesellschaftliche. Am kommenden Freitag ist um 19.30 Uhr wieder Probe auf den Sitzplätzen der Freilichtbühne.

Imposante Musikprobe der "Grenzlandbuam" auf der Feilichtbühne.
Natürlich darf auch das Schlagzeug nicht fehlen.
Probe auf der Freilichtbühne.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.