16.06.2021 - 15:32 Uhr
BärnauOberpfalz

Drei Tage Kultur und Genuss in Bärnau

Kräuterwissen, Zauberei, regionale Schmankerl: Kultur und Genuss stehen im Fokus beim "Markt der Macher" am kommenden Wochenende in Bärnau. Am Sonntag spielen zudem insgesamt fünf Bands.

Der aus Bärnau stammende Texter und Komponist Matthias Wolf hat mit seiner Band „Widersacher aller Liedermacher“ das Debütalbum „Die Bris“ herausgebracht. Mit allen Texten in Oberpfälzer Dialekt wurde unter anderem der „Preis für junge Kultur“ in Würzburg verliehen. Im Bild, gleichzeitig Coverbild der CD, die Band mit Matthias Wolf in der Mitte.
von Externer BeitragProfil

Am kommenden Wochenende gastiert auf dem Vorplatz des Geschichtspark Bärnau-Tachov die Wanderbühne des "Eulenspiegel Flying Circus" aus München mit namhaften Künstlern. Nachdem über die Initiative Heimatunternehmen Bayern dieses dreitägige Musikfestival zustande kam, wird in Zusammenarbeit mit dem Verein "Via Carolina-Goldene Straße" am Samstag und Sonntag, 19. und 20. Juni, noch ein "Markt der Macher" organisiert - dabei dreht sich alles um Kultur und Genuss. Verschiedene Heimatunternehmer der Netzwerke Tirschenreuth, Neustadt/WN und Wunsiedel präsentieren sich und ihre Erzeugnisse.

Zauberhafter Samstag

Beim "Markt der Macher" am Samstag, 19. Juni, dreht sich von 13 bis 17.30 Uhr alles um Kultur und Genuss. Zwischen 14 und 16 Uhr präsentiert das Ovigo-Theater auf der Bühne vor der Gaststätte "Brot & Zeit" eine Zeitreise "Durch den Grenzwald zu den Granitriesen".

Das Netzwerk "Kräuter & Leut" vermittelt Wissenswertes rund um das Thema Kräuter für Groß und Klein. Handwerker der Mittelalterbaustelle "Königshof" werden historische Handwerkstechniken den Besuchern nahebringen. Mit Marco Knott wird ein Lokalmatador mit zauberhaften Einlagen aufwarten. Heimatunternehmer aus der Region bieten regionale Waren an. Mit dabei sind erfolgreiche Akteure aus der Region, ob Mitterhof Waldsassen, die Stiftlandgriller, das Ackerbürgerhaus Bärnau oder der Mühlenhof Mähring, Streuobst Bernhard, der Walerhof oder die Kaffeedruckerei. Das Netzwerk Heimatunternehmen Fichtelgebirge wird mit einem Gemeinschaftsstand "Kunst und Genuss" aufwarten und "tierisch gut".

Sonntag mit viel Musik

Am Sonntag präsentiert die Musikinitiative Vohenstrauß als Teil des Netzwerks Heimatunternehmen die "MiVoh-Bühne" mit einem Musikprogramm direkt an der Gastro-Fläche von "Brot und Zeit". Bei der Konzeption der Bühne war dem ehrenamtlichen Team wichtig, dass das Programm widerspiegelt, was den Verein auszeichnet: Vernetzung, Partnerschaften und Zusammenarbeit.

Durch die Kooperation mit der Kulturfabrik Mitterteich wird die Schülerband "Coprolite" um 11.15 Uhr den musikalischen Auftakt geben. Mit Milan Samko wird um 12 Uhr ein tschechischer Singer und Songwriter mit emotionalen Songs aus dem Genre Folk-Rock aufwarten. "Wooden Waves" werden ab 13.15 Uhr mit Geige, Keys, Bass und Drums Jazz, Funk und Pop in Einklang bringen. Wer Songs von Madonna, Britney Spears oder ABBA in modernem Rocksound mit leichtem Funk-Einschlag hören will, ist bei "Granny Is Back" ab 14.45 Uhr richtig. Mit den "Widersachern aller Liedermacher" gibt der Leadsänger und Texter Matthias Wolf mit seiner Band ab 16.15 Uhr ein Heimspiel. Der Eintritt zu den Veranstaltungen am Nachmittag ist frei.

Noch Tickets für "Dreiviertelblut" und Ringlstetter verfügbar

Für die Abendkonzerte des "Eulenspiegel Flying Circus" am Freitag, 18. Juni, mit der Band "Dreiviertelblut" sowie am Samstag und Sonntag, 19. und 20. Juni, mit Hannes Ringlstetter samt Band gibt es noch Karten. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

Hannes Ringlstetter gibt Zusatzkonzert in Bärnau

Bärnau

Tickets:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.