19.10.2021 - 11:12 Uhr
BärnauOberpfalz

26-Jähriger bei Wohnungsbrand in Bärnau schwer verletzt

Bei einem Wohnungsbrand in Bärnau erlitt ein 26-Jähriger schwere Verletzungen. Ursache des Feuers war vermutlich ein Ethanol-Ofen.

Dutzende Feuerwehrleute waren an den Brandort in Bärnau geeilt und hatten das Feuer rasch unter Kontrolle.
von Externer BeitragProfil

Am Montag gegen 18.45 Uhr wurde der Brand in der Bischof-Senestrey-Straße mitgeteilt. Durch das schnelle Eingreifen der alarmierten Feuerwehren Bärnau, Tirschenreuth, Plößberg, Naab, Hohenthan, Schwarzenbach und Thanhausen war das Feuer bald unter Kontrolle. Der verletzte Wohnungsinhaber hatte die Räume bereits selbstständig verlassen und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Der 26-Jährige musste zur Behandlung seiner Brandverletzungen mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Eine Gefahr für die anderen Bewohner des Reihenhauses bestand nach Angaben der Polizeiinspektion Tirschenreuth nicht. Nach ersten Ermittlungen dürfte die Ursache des Brandes ein Ethanol-Ofen gewesen sein. Ein solcher Kamin, auch Designfeuer genannt, wird mit offener Flamme ohne Anschluss an den Schornstein betrieben. Der Schaden wird mit etwa 30.000 Euro beziffert.

Fehlalarm führt zu Großeinsatz

Tirschenreuth

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.