20.07.2021 - 15:28 Uhr
AuerbachOberpfalz

Raiffeisenbank Auerbach-Freihung stattet Marienkindergarten mit Kinderbus aus

Von nun an geht es im Marienkindergarten elektrisch-flott voran. Die Raiffeisenbank Auerbach-Freihung spendierte der Einrichtung einen Kinderbus.

von Externer BeitragProfil

Von jedem Los, das die bayerischen Volks- und Raiffeisenbanken an die Teilnehmer des Projekts Gewinnsparen verkaufen, werden 25 Cent des Spieleinsatzes für karitative und gemeinnützige Organisationen und Vereine verwendet, schreibt die Raiffeisenbank Auerbach-Freihung in einer Pressemitteilung. Zu den regionalen Institutionen, die davon profitiert haben, zählt jetzt auch der Marienkindergarten Auerbach. Seit Ende Februar verfügt er über ein neues, elektrobetriebenes Cabriolet. Am vergangenen Donnerstag holten Pfarrer Markus Flasinski, Leiterin Martina Bremstahler und Vorstandsvorsitzenden Frank-E. Kirchhof die offizielle Übergabe nach.

Der VR-Mobil-Kinderbus im Wert von etwa 5 000 Euro bietet Platz für sechs kleine Mitfahrer und ist mit Scheibenbremse, Gepäckablagefach und Faltdach ausgestattet. Als Geschenk für den Kindergarten gab es noch einen Teddybären dazu. Das Geld aus dem Topf des Gewinnsparens solle wichtige Neuanschaffungen möglich machen und die tägliche Arbeit mit den Kindern unterstützen, sagte Vorstandsvorsitzender Kirchhof. Pfarrer Flasinski sagte der Raiffeisenbank "Vergelt's Gott". Für die Erzieherinnen bedeute das Elektromobil eine Entlastung, wenn sie mit ihren Schützlingen die Welt rund um den Kindergarten erkunden.

Gute Zahlen bei der Raiffeisenbank Auerbach-Freihung

Auerbach

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.