16.11.2020 - 16:59 Uhr
AuerbachOberpfalz

Geburtstagstorten für 30 Jahre Frauen-Union Auerbach

Über eine "Geburtstagstorte" durften sich die Gründungsmitglieder der Frauen-Union Auerbach freuen, ebenso wie alle Frauen, die noch im Gründungsjahr 1990 in die örtlich neu gegründete politische Frauengruppierung eingetreten waren.

Die FU-Vorsitzende Birgit Barth (links) und die FU-Schatzmeisterin Andrea Kraus.
von Autor SCKProfil

Dreißig Jahre gesellschaftspolitisches Engagement von Auerbacher Damen in der Frauen-Union-Ortsgruppe Auerbach trugen bei den Kommunalwahlen im Frühjahr ihre Früchte. Mit der freiberuflichen Dozentin Birgit Barth zog die erste FU-Frau in den Stadtrat ein und noch viel mehr: Birgit Barth gelang sogar auf Anhieb der Sprung in den Kreisrat.

Gefeiert wurde im auf das Engste beschränkten Rahmen. Mit Einzelaktionen wie einem Schafkopfkurs mit abschließendem Schafkopfturnier, einem musikalischen Geburtstagsgruß zum Muttertag oder einem Filmabend im Rahmen des Ferienprogramms ließ die Frauen-Union Auerbach Teile der Bevölkerung teilhaben an ihrem Jubiläumsjahr.

Nun hatte die Vorsitzende der FU beim örtlichen CSU-Vorsitzenden Bernhard Hinteregger Geburtstagstorten bestellt und brachte sie nun den Gründungsmitgliedern der Auerbacher Frauen-Union und allen mit 30-jähriger Mitgliedschaft als Beigabe zur Urkunde und zur Jubiläumsschrift.

Freundlich empfangen mit ihren Präsenten wurde sie von ihrer Vorgängerin Gabriele Appl, die ihrerseits auf 20 Jahre als FU-Vorsitzende und zehn Jahre als stellvertretende Vorsitzende zurückblickt. Auch die Schatzmeisterin Andreas Kraus freute sich über Besuch und Geschenke.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.