09.05.2021 - 09:17 Uhr
ArzbergOberpfalz

Dumm gelaufen: Polizei findet in Arzberg bei medizinischem Notfalleinsatz Rauschgift

Eigentlich wurde die Streife nur routinemäßig zu einem Einsatz des Rettungsdienstes am Samstag Abend gerufen. Doch dann kam alles anders.

Rauschgift fand die Polizei bei einem Routineeinsatz in Arzberg.
von Paul Zrenner Kontakt Profil

In einer Wohnung in die Bauvereinstraße in Arzberg hielt sich eine stark betrunkene 21-jährige Frau auf, die aus medizinischen Gründen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Allerdings entdeckten die Polizeibeamten, die zu dem Einsatz des Rettungsdienstes gerufen wurde, im Wohnzimmer verbotene Kräutermischungen, die als Rauschgift gelten. Außerdem fanden die Beamten mehrere Rauschgiftutensilien zum Konsumieren des Stoffs.

Die Beamten stellten die aufgefundenen Gegenstände sicher und leiteten gegen die Wohnungsinhaberin ein Strafverfahren wegen unerlaubten Drogenbesitzes ein.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region Marktredwitz

Schirnding
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.