01.11.2020 - 15:21 Uhr
AmmerthalOberpfalz

Apfelbaum der Grundschule Ammerthal liefert Saft für die Pause

Im Pausenhof der Grundschule Ammerthal steht ein Apfelbaum. Dessen Früchte haben die Kinder der Mittagsbetreuung geerntet und zur Apfelpresse gebracht. Das Ergebnis, nämlich Saft, gab es vor den Herbstferien.

Den Saft der Äpfel des schuleigenen Baumes gab es für die Ammerthaler Grundschüler am letzten Schultag vor den Herbstferien.
von Externer BeitragProfil

Mit schuleigenem Apfelsaft wurden die Kinder der Ammerthaler Grundschule am letzten Schultag vor den Herbstferien in der Pause verköstigt. Die Kinder der Mittagsbetreuung hatten den Apfelbaum im Pausenhof abgeerntet und die Früchte zur Apfelpresse gebracht. Die Kinder sahen zu, wie aus ihren Äpfeln Apfelsaft gepresst wurde. Mit 70 Liter Saft kehrten die Mädchen und Buben an die Schule zurück.

Caroline Hausner und Hausmeister Jochen Liebl bereiteten Krüge mit verdünntem Apfelsaft vor und brachten das leckere und süße Getränk in die Klassen. Dort tranken die Kinder den Saft aus Bechern, die sie vorsorglich von daheim mitgebracht hatten. Schulleiterin Andrea Konrad freute sich über die Aktion. So werde den Kindern die Bedeutung regionaler Produkte und Nachhaltigkeit bewusst gemacht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.