26.04.2021 - 11:42 Uhr
Ammersricht bei AmbergOberpfalz

Kita St. Konrad Ammersricht gestaltet eigenes Kochbuch

Ein Malwettbewerb für die Kinder der Kita St. Konrad Ammersricht stößt auf Begeisterung. Voller Eifer malen sie Bilder zum Thema "Kochen und Essen", die das eigene Kochbuch bereichern werden. Das Siegerbild wird die Titelseite zieren.

Der Malwettbewerb für die Kinder der Kita St. Konrad stößt bei den Kleinen auf Begeisterung. Voller Eifer malen sie Bilder zum Thema "Kochen und Essen", die das eigene Kochbuch bereichern werden. Das Siegerbild wird die Titelseite zieren
von Adele SchützProfil

Kreativität geht auch in Zeiten von Corona. Einen Beweis dafür liefert der Elternbeirat der Kindertagesstätte St. Konrad, der als jüngstes Corona-konformes Projekt derzeit ein eigenes Kochbuch der Kita realisiert. Nicht nur die Lieblingsrezepte der Eltern der Krippen- und Kindergartenkinder finden Eingang in das besondere Kochbuch, sondern auch die Kleinen leisten einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen des Projekts, indem sie für das Buch bei einem Malwettbewerb Bilder zum Thema „Kochen und Essen“ kreieren. Das Siegerbild wird die Titelseite des Kochbuchs zieren.

Die Unterstützung der Kindertagesstätte, insbesondere mit finanziellen Mitteln, sieht der Elternbeirat der Kindertagesstätte St. Konrad Ammersricht als eine seiner Hauptaufgaben. So gehörte es vor Corona zum Brauch, dass man beim jährlichen Martinszug und beim Sommerfest die Bewirtung übernahm und nach den Familiengottesdiensten selbst gebackenen Kuchen verkaufte. So konnte beispielsweise schon ein Elmo, ein Projektor für Bücher, angeschafft, jede Kita-Gruppe mit einem Tablet ausgestattet sowie Spielzeuge für den Garten und Turngeräte für die Turnhalle angeschafft werden, heißt es.

Da Corona die üblichen Aktivitäten des Elternbeirats nun schon im zweiten Jahr verhindert und noch kein Ende absehbar ist, traf sich das Team zu einem Workshop, um sich Gedanken darüber zu machen, welche Projekte und Aktionen in dieser Ausnahmesituation möglich sind, um Geld für die Einrichtung zu beschaffen. Drei große Projekte kristallisierten sich heraus: Die Zusammenstellung eines eigenen Kita-Kochbuchs inklusive Malwettbewerb, eine große Weihnachtstombola und die Teilnahme an der Schuhsammelaktion von Kolping. Die Weihnachtstombola wurde bereits gemacht. Der Startschuss für die Schuhsammelaktion ist Mitte März gefallen. Die Aktion läuft noch immer, sodass alle, die die Aktion unterstützen möchten, weiterhin ausgediente Schuhe in der Sammelbox beim Eingang der Kindertagesstätte abgeben können. 60 Kilo Schuhe wurden bereits gesammelt.

Mehr Meldungen aus Ammersricht

Ammersricht bei Amberg

Was das Projekt „Kochbuch“ unter der Federführung von Maria Traub betrifft, werden derzeit Lieblingsrezepte der Familie von den Kita-Eltern gesammelt, aber auch die gemalten Bilder der Kinder zum Thema „Kochen und Essen“, die das Kochbuch bereichern werden. Bilder und Rezepte für die Kategorien Suppe & Salate, Süßes & Gebäck, Hauptgerichte, Partysnacks können unter anderem in den Briefkasten der Einrichtung geworfen werden. „Alle eingereichten Rezepte der Eltern und alle Bilder der Kinder kommen in das Kochbuch. Das Gewinnerbild des Malwettbewerbs kommt auf die Titelseite“, betont Maria Traub. Die Aktion läuft noch länger, so der Elternbeirat.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.