13.04.2021 - 14:28 Uhr
Ammersricht bei AmbergOberpfalz

Erster Kirwalauf in Ammersricht

Es ist eine Premiere: Weil das traditionelle Fest wegen der Corona-Pandemie ausfallen muss, organisiert der Ammersrichter Kirwaverein erstmals einen Kirwalauf. Und der bietet nicht nur eine sportliche Aktivität.

Der Vorsitzende des Ammersrichter Kirwavereins „KirwARI“ Patrick Lehmeier und seine Mitstreiterin Victoria Schmidtgall freuen sich, mit dem ersten Ammersrichter Kirwalauf eine Corona-konforme Möglichkeit gefunden zu haben, die Kirwa trotz Pandemie zu begehen.
von Adele SchützProfil

Bereits zum zweiten Mal muss die Ammersrichter Kirwa wegen der Coronakrise ausfallen. Dadurch fehlen dem Kirwaverein „KirwARI“ Einnahmen. „Mit einem Kirwalauf wollen wir nicht nur Geld in unsere Kasse bringen, sondern Erwachsene und Kinder motivieren, sich während dieser Ausnahmezeit an der frischen Luft zu bewegen“, erklärt Vorsitzender Patrick Lehmeier. „Der Kirwalauf ist für uns eine Möglichkeit, die Kirwa in der Corona-Ausnahmesituation in einer angepassten Form zu begehen.“ Selbstverständlich bei strikter Einhaltung der Hygieneregel. Jeder Teilnehmer jogge Lehmeier zufolge für sich alleine. Die Läufer würden selbst entscheiden, wohin, wie weit und wann. „Es entstehen keine Menschenansammlungen.“

Die Läufer würden zudem für einen guten Zweck an den Start gehen. Mit 50 Prozent der Teilnahmegebühren werde nach gutem Brauch wieder der Kindergarten St. Konrad unterstützt.

Der erste Kirwalauf in Ammersricht steigt am Sonntag, 18. April. Jeder läuft, walkt oder geht an diesem Tag eine Strecke seiner Wahl. Trackt dabei die Route und sendet das Ergebnis und seine Startnummer als Screenshot an 0176/32 421 235.

Nicht nur sportlich können sich die Teilnehmer betätigen, es wird auch einen Kreativwettbewerb geben. Bei der Anmeldung erhält jeder eine Startnummer, die er gestalten kann: Je origineller, desto besser.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene ab 18 Jahren 10 Euro, für Kinder und Jugendliche 5 Euro. Anmeldung per E-Mail an kirwariev[at]web[dot]de oder bei Patrick Lehmeier unter 0176/32 421 235. Es wird darum gebeten, das Startgeld vorab per PayPal an kirwariev[at]web[dot]de zu überweisen. Dann bekomme man eine Startnummer zugeteilt.

Patrick Lehmeier weist auch noch auf den neu erschienen Kirwa-Kalender von April 2021 bis März 2022 hin. Der zwölfseitige Kalender besteche durch Kirwabilder aus den vergangenen Jahren – mit Motiven, die die Liebe der Ammersrichter zu ihrer Kirwa widerspiegeln. Für 8 Euro kann man sich eines der 100 Exemplare sichern und damit den Verein unterstützen. Bei Interesse könne der per Mail an kirwariev[at]web[dot]de, über Instagram, telefonisch oder per Whatsapp unter 0176/32421235 geordert werden.

Mehr Infos zu den Kirchweihen in der Region

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.