13.09.2020 - 12:10 Uhr
AmbergOberpfalz

Wirtschaftsjunioren rufen zum World Cleanup Day 2020 auf

Im Vorjahr waren die Wirtschaftsjunioren ebenfalls beim Word Cleanup Day aktiv. Der nächste findet am Samstag, 19. September statt.
von Externer BeitragProfil

Am 19. September ist wieder World Cleanup Day. Und die Wirtschaftsjunioren Amberg-Sulzbach sind auch diesmal dabei. „Jedes Jahr werden acht Millionen Tonnen Müll in unsere Ozeane entsorgt, 80 Prozent davon aus Festlandabfällen“, sagt Stefan Mühleisen, Vorstand der Wirtschaftsjunioren, laut Pressemitteilung. Das sei wie das Entsorgen von über 112 123 Boeing 737 in die Meere der Welt – jedes Jahr. Aus diesem Grund nehman auch dieses Jahr die Wirtschaftsjunioren, unterstützt durch die Stadt Amberg mit dem Amt für Umwelt und Ordnung, wieder am World Cleanup Day teil, bereits zum dritten Mal. Der World Cleanup Day (WCD) ist eine weltweite Bürgerbewegung gegen die Vermüllung unseres Planeten und für mehr Stadtsauberkeit. Im Jahr 2019 haben über 21 Millionen Menschen in 180 Ländern daran teilgenommen. Auch Deutschland beteiligt sich in diesem Jahr bereits zum dritten Mal mit zahlreichen Cleanups im ganzen Land.

Ziel ist es, mindestens fünf Prozent der Weltbevölkerung für das Problem der Plastikvermüllung auf unserer Erde zu sensibilisieren. Dafür wurde der World Cleanup Day ins Leben gerufen. Gemäß dem Motto 3-2-1: An jedem 3. Samstag im September, wird für 2 Stunden sauber gemacht und das 1 Mal im Jahr. Die Cleanups werden durch lokale Aktionsteams, wie zum Beispiel die Wirtschaftsjunioren Amberg-Sulzbach, organisiert. Jeder der an dem lokalen Cleanup teilnehmen möchte, ist eingeladen mitzumachen. Die Aktion startet am Samstag, 19.September. um 9.30. Treffpunkt ist der Parkplatz am Eisstadion in Amberg.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.