21.04.2021 - 15:28 Uhr
AmbergOberpfalz

Vier unerlaubte Treffen: 14 Verstöße gegen Corona-Regeln

14 Bürger, die gegen die aktuell geltenden Corona-Regeln verstoßen haben, hat die Polizei am Dienstag in Amberg erwischt. Die Ordnungshüter lösten vier unerlaubte Treffen auf.

Vier Treffen, die wegen der aktuellen Corona-Lage derzeit nicht erlaubt sind, hat die Polizei in Amberg aufgelöst.
von Kristina Sandig Kontakt Profil

Mit einem Bußgeld von jeweils 250 Euro müssen 14 Menschen rechnen, die sich am Dienstagnachmittag in Amberg nicht an die aktuell geltenden Corona-Regeln gehalten haben. Die Polizei spricht in ihrem Pressebericht von vier Fällen. Bei den unerlaubten Treffen waren zum einen die Abstandsregeln nicht eingehalten worden, zum anderen stammten die Menschen aus verschiedenen Haushalten.

Feuerwehr-Einsatz in der Tiefgarage

Amberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.