18.04.2021 - 09:55 Uhr
AmbergOberpfalz

Verstoß gegen Coronaregeln: Zu siebt am Basketballplatz

Auch an diesem Wochenende musste die Amberger Polizei im Stadtgebiet mehrmals wegen Verstößen gegen die Coronaregeln einschreiten.

Auch an diesem Wochenende gab es in Amberg wieder Anzeigen, weil Coronaregeln nicht eingehalten wurden.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Am Samstag gegen 19.20 Uhr trafen Polizeibeamte sieben Personen auf dem Basketballplatz am Pfalzgrafenring an. Da der Personenkreis laut Polizei aus verschiedenen Haushalten stammte, mussten Anzeigen erstellt werden. Am Parkplatz des Hockermühlbades wurden nur wenige Minuten später vier Personen angetroffen, auch diese gehörten zu verschiedenen Hausständen und auch hier wurden Anzeigen erstattet.

Gegen 23.30 Uhr traf die Polizei am Parkplatz des Mariahilfberges drei Personen aus unterschiedlichen Hausständen an. Neben den Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz gibt es Ärger für einen 28-Jährigen. Er hatte eine geringe Menge Marihuana bei sich.

Corona-Anzeigen am laufenden Band

Amberg

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.