01.07.2021 - 17:18 Uhr
AmbergOberpfalz

Spendenübergabe an Kinderpalliativ-Team des Klinikums Amberg

Anstelle der Vortragsgebühren spendeten 40 Teilnehmer eines Online-Vortrages von Sebastian Sonntag für das Kinderpalliativ-Team am Klinikum Amberg. Eine tolle Idee der Katholischen Erwachsenen-Bildung (KEB).

Bei der Spendenübergabe (von links): Sebastian Sonntag, Christian Irlbacher und Karin Borchers.
von Externer BeitragProfil

Mit gebührendem Abstand wurde vor dem Büro der Katholischen Erwachsenenbildung Amberg-Sulzbach eine Spende von 500 Euro an Karin Borchers vom Kinderpalliativ-Team der Klinik St. Marien Amberg übergeben, heißt es in einer Presseinfo. KEB-Geschäftsführer Christian Irlbacher hatte zusammen mit dem Vorsitzenden Sebastian Sonntag eine Idee umgesetzt, die symbolisch zeigt, was die Intention der Erwachsenbildung sein soll: Bildung für Kopf und mit Herz. Anstelle der Vortragsgebühren wurden die 40 Teilnehmer des Online-Vortrages von Sebastian Sonntag zum Thema: „Gedanken eines Psychologen zur Corona-Pandemie“ aufgefordert, freiwillig für das Kinderpalliativ-Team zu spenden. So kam durch die hohe Spendenbereitschaft der Zuhörer und einen weiteren eigenen Beitrag des Vorsitzenden die erfreuliche Spendensumme zustande. Auch in weiteren Veranstaltungen und Vorträgen wird nach Möglichkeit diese gute Chance immer wieder genützt, Bildungsangebote und soziales Engagement miteinander zu verknüpfen, heißt es.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.